In der geschlossenen „Edrija“ ist das sertifizierte Management-System nach internationalen Standards ISO 9001:2008, ISO 14001:2004 und OHSAS 18001:2007 eingeführt und integriert.

TV -Diagnostik

TV-Diagnostik der Rohrleitungen  ist das Anschauen des Rohrs von innen und die Bewertung seines Zustandes unter Anwendung der fortschrittlichsten Robotanlage. Die Defekte der Rohre werden durch Anwendung des Laserstrahls durchgeführt. Die Abrechnung der Prüfung zusammen mit den Buntfotos, grafischem Schema der Linie der Rohrleitungen, Grafiken in Prozenten und vertikalen Profils, Videomaterial wird auf DVD vorgelegt. Das gedruckte Protokoll der Abrechnung wird auch beigelegt.

Die Arbeiten werden nach dem Technischen Reglament für den Bau STR 2.07.01:2003, "Wasserleitung und Abwasserbeseitiger. Ingenieursysteme des Gebäudes. Ingenieursysteme im draußen" durchgeführt, das durch das Umweltministerium der RL am 21. Juli 2003 durch den Befehl Nr.390 ("Valstybės žinios" Nr.83, 29 08 2003) bestätigt wurde.

Hauptbedingungen der TVD – Arbeiten:
1. Erforderliche Anfahrt an den Brunnen.
2. Die zu prüfende Rohrleitung muß gereinigt  werden und ohne Ellbogen, die größere als 35° Wendewinkel haben.
3. Auf der Trasse, die genutzt wird, das Rohr bei Bedarf zustopfen.
4. Vor dem Anfang der Arbeiten den schrftlichen Antrag an die geschlossene AG "Edrija" für die Durchführung der Arbeiten vorzulegen, in dem der Ort und die Zeit der Durchführung der Arbeiten, technische Charakteristiken des Objektes wie die Skizze der Rohrleitungen, die Nummer des Projektes oder des Fotos, Durchmesser, Längen der Rohre, die Nummer der Brunnen angegeben würden.
5. Die Bedingungen der geschlossenen AG "Edrija" zu schaffen, mit den Anlagen der TV-Diagnostik ins Territorium der Objekte des Auftraggebers zu gelangen und die verantwortlichen Personen zu widmen, die während der Arbeit teilnehmen könnten und bei Bedarf die Hilfe leisten könnten.